Samstag, 13. Januar 2018

DIY - Reithose mit Grip selber machen



Die Produktvorschläge enthalten Werbelinks.

Heute habe ich noch ein DIY für Pferdefreunde.

Meine Tochter reitet am liebsten mit Vollbesatz- oder Grip-Reithosen. Ihre letzte Reithose hat sie sich allerdings nur wegen der Farbe ausgesucht. Das Blau passt genau zum Halfter und der Abschwitzdecke. 8-Jährige setzten halt ihre eigenen Prioritäten. Beim Reiten ohne Bügel - gerade im Galopp - hat sich allerdings gezeigt, dass die neue Reithose aus einem recht rutschigen Material besteht.

Ich habe mal ein wenig im Internet recherchiert und habe herausgefunden, dass einige Reiter ihre Reithosen oder ach einfache Leggings mit flüssigem Latex in Grip-Reithosen umgewandelt haben. Das habe ich auch versucht - und siehe da - es hat geklappt.

Deshalb zeige ich hier wie ich es gemacht habe:


 Zunächst habe ich die Hose mit alten Handtüchern ausgestopft.



So hat man freien Zugang zu den Stellen, die man mit dem Latex behandeln möchte.



Ich habe dann noch mit Haushaltsgummis die Hosenbeine nach oben gebunden, damit das Ganze etwas handlicher war.



Dann geht es los...

Ich habe Sock Stop von Efco benutzt. Dieses Flüssiglatex ist laut Herstellerangabe bei 40°C waschbar. 

Ich habe ein Muster aus Punkten angebracht. Das ist mit der Linierflasche leicht zu bewerkstelligen. Man sollte für die Haltbarkeit der Punkte darauf achten, dass sich keine Blasen einschleichen. Sock Stop gibt es in vielen verschiedenen Farben. Ich habe mich für einen Türkiston entschieden, der genau zur Reithose passt. Bei der Farbauswahl sollte man bedenken, dass das Latex bei der Trocknung nachdunkelt.


 

So habe ich vor allem die Innenseite der Oberschenkel behandelt. Ein Herz aus Latex habe ich noch auf Wunsch hinzugefügt. Punkte, die zu flach geraten sind, kann man noch weitere Male mit der Farbe übermalen.

Zum Schluss muss die Hose rund 12 Stunden trocknen. Dann ist sie einsatzbereit.

Wenn sich doch Bläschen eingeschlichen haben, die die Haltbarkeit von einzelnen Punkten negativ beeinflussen, kann man auch später diese einzelnen Punkte noch einmal auffrischen.